VetLig

Zlig (vormals: VetLig) – Kreuzband OP Methode für schwere Hunde

Die Zlig (vormals: VetLig) Methode

Zlig (vormals: VetLig) – ein intrakapsulärer Bandersatz

Diese Methode wird bei Menschen seit 25 Jahren angewandt. Körpereigenes oder künstliches Material (Sehnen, Teile vom Kniescheibenband, Faszie) wird als Bandersatz anstelle des gerissenen Kreuzbandes eingesetzt.

Beim Hund hatte sich diese Methode lange Zeit nicht bewährt. Aufgrund der bei Hunden nur unzureichend kontrollierbaren Belastung der Kniegelenke nach einer OP riss der Bandersatz in vielen Fällen wieder.

Mit der Entwicklung neuer Materialien in der Medizintechnik besteht heute die Möglichkeit auch Hunden / Katzen eine Operationsmethode angedeihen zu lassen, die bei Menschen als State of the Art gilt, da sie die natürliche Anatomie des Tieres am besten nachbildet und im Gegensatz zu TPLO / TTA keine belastenden Veränderungen an den Knochen vorsieht.

Mit Zlig steht nach langer Vorarbeit von Dr. Jacques.Pillipe Laboureau ein synthetisches Band für den intraartikulären Kreuzbandersatz bei Kleintieren zur Verfügung.

Mit einer Tunneltechnik wird das Zlig als Totalersatz für das Kreuzband eingesetzt. Die geflochtenen extraartikulären Teile der Bänder werden durch kanulierte Titan.Interferenzschrauben in femoralen und tibialen Knochentunneln verankert.

Diese Technik verursacht keine irreversiblen Schäden.

 

FAQs zur Zlig (vormals: VetLig) Methode

Ist Zlig (vormals: VetLig) eine neue Methode der Kreuzband Operation bei Hund/Katze?

Ja und nein. Das grundsätzliche Verfahren wird beim Menschen seit ca. 25 Jahren eingesetzt. In Frankreich existiert diese Methode für Tiere auch bereits mehr als zehn Jahre – siehe Studien unten. Es ist somit neuer als TPLO / TTA im tiermedizinischen Bereich, aber ausgereift genug, um entsprechend gute Erfahrungswerte über einen längeren Zeitraum zu haben. Oftmals liegen noch veraltete Informationen vor wonach der künstliche Kreuzbandersatz bei Tieren nicht funktioniert. Dies ist definitiv nicht der Fall (siehe Studien unten und unsere eigenen Erfahrungen aus über 60 Operationen widersprechen dieser Aussage).

Wie oft wird diese Variante bei Ihnen generell eingesetzt?

Wir operieren nach dieser Methode mittlerweile wöchentlich mehrmals. Operiert wird mit einem festen, erfahrenen OP-Team unter der Leitung von Medizinischer Direktorin Susanne Arndt. Unser Kleintierzentrum ist mittlerweile bei der Zlig-Methode im Süddeutschen Raum mit über 100 Operationen eine der führenden Kleintierpraxen.

Macht diese Variante auch bei aktiven Hunden Sinn bzw. darf er nach der Schonzeit wieder genauso unbedarft rennen und spielen wie vorher?

Das VetLig wäre sogar für Katzen einsetzbar, bei denen enorme Kräfte in den Hintergliedmaßen aufgebracht werden. Das Band das wir bei einem Hund einsetzen, hat eine Reißfestigkeit von 6000 Newton, das menschliche vordere Kreuzband hält zum Vergleich bis zu 2500 Newton aus bis es reißt. D.h. nach der vollständigen Rekonvaleszenz ist eine uneingeschränkte Belastung möglich.

Was könnte an Komplikationen auftreten? Ist das Ersatzband für ein Hundeleben gemacht?

Ein Riß des Ersatzbandes ist relativ unwahrscheinlich, seine Architektur ist so gestaltet, dass es den Reibungs- und Scherkräften lebenslang standhalten soll. Sollte es dennoch ein Problem mit einem Implantat oder den Schrauben geben, bestünde sogar die Möglichkeit dieselbe Technik erneut einzusetzen oder auch jede andere Methodik.


Funktionsweise der Zlig Methode


Ergebnisse der Kreuzbandersatzmethode nach Zlig (vormals: VetLig) aus unserer Praxis

Fallbeispiel 1 – älterer Hund

1 Woche nach OP
2,5 Wochen nach OP
4,5 Wochen nach OP

Fallbeispiel 3 – beidseitige Kreuzband-OP

Hund 8 Tage nach OP mit gleichzeitigem Ersatz beider Bänder (li/re)

Fallbeispiel 2 – jüngerer Hund

4 Tage nach OP
6 Tage nach OP
10 Tage nach OP
12 Tage nach OP
17 Tage nach OP

Weiterführende Studien zur Zlig (vormals: Vetlig) Methode

Eine umfangreiche klinische Studie zwischen 2012 und 2019  (hier) zeigt gute bis ausgezeichnete Ergebnisse in 98% der Fälle und stellt somit auch für uns momentan die modernste und schonendste Behandlungsmethode für schwere Tiere dar.

VetLig Thèse-Geoffrey-PAGES 15 Fälle 2013

Vet-Surg-2015-Morton


Post-OP – Physiotherapie und sonstige Förderhinweise:


Anfrage

Mit dem folgenden Formular können Sie eine qualifizierte, unverbindliche Anfrage für eine OP nach der Zlig Methode stellen. Frau Arndt meldet sich dann zur weiteren Beratung bei Ihnen gern zeitnah telefonisch – teilen Sie uns gern auch bevorzugte Rückrufzeiten mit:

Terminanfrage Zlig
Maximale Größe einer Datei: 516MB
Maximale Größe einer Datei: 516MB
Maximale Größe einer Datei: 516MB
Scroll to Top