Prävention

Dirofilariose

Dirofilariose / Herzwürmer

Dirofilariose, auch bekannt als Herzwurmerkrankung, ist eine potenziell lebensbedrohliche Parasiteninfektion, die vor allem Hunde betrifft. In diesem Artikel werden wir ausführlich auf die Dirofilariose eingehen und Ihnen Informationen zur Erkennung, Behandlung und Vorbeugung der Krankheit geben.

Diabetes beim Hund

Diabetes beim Hund

Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, die auch bei Hunden auftritt. Die Krankheit entsteht, wenn der Körper nicht genug Insulin produzieren kann oder wenn er das produzierte Insulin nicht richtig nutzen kann. Insulin ist ein Hormon, das für die Regulierung des Blutzuckerspiegels verantwortlich ist.

Malassezia-Dermatitis

Malassezia-Dermatitis

Malassezia-Dermatitis ist eine Hautinfektion, die durch eine übermäßige Vermehrung von Hefepilzen, insbesondere Malassezia-Hefepilzen, verursacht wird. Diese Hefepilze sind Teil der normalen Hautflora und kommen in geringer Anzahl in feuchten und warmen Hautbereichen vor. Bei einer gesunden Haut besteht ein Gleichgewicht zwischen Hefen und Abwehrmechanismen der Haut. Wenn dieses Gleichgewicht gestört wird, kann eine Malassezia-Dermatitis entstehen.

Verdauungsprobleme bei Kaninchen

Verdauungsprobleme bei Kaninchen

Kaninchen sind kleine Pflanzenfresser mit einem einzigartigen Verdauungssystem, das sie von anderen Haustieren wie Hunden und Katzen unterscheidet. Um optimale Gesundheit und Wohlbefinden zu gewährleisten, ist es wichtig, die richtige Ernährung und Pflege bereitzustellen und auf Anzeichen von Verdauungsproblemen, wie Aufgasungen, zu achten.

Cheyletiellose

Cheyletiellose – Pelzmilbeninfektion bei Haustieren

Die Cheyletiellose, auch als Pelzmilbenbefall bezeichnet, ist eine parasitäre Hauterkrankung, die bei verschiedenen Haustierarten wie Hunden, Katzen, Kaninchen und Pferden auftritt. Cheyletiellen sind Ektoparasiten, die zur Klasse der Spinnentiere gehören und sich von Hautschuppen ernähren. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit den verschiedenen Aspekten der Cheyletiellose befassen, einschließlich ihrer Symptome, Diagnose, Behandlung und Prävention.

Atopische Dermatitis

Umweltallergie des Hundes: Atopische Dermatitis

Die atopische Dermatitis ist eine weit verbreitete und chronische Hauterkrankung bei Hunden, die durch Umweltallergene wie Pollen, Schimmelpilze und Staubmilben verursacht wird. Diese Erkrankung kann erhebliche Auswirkungen auf die Lebensqualität der betroffenen Tiere und deren Besitzer haben. In diesem Artikel werden die Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung der atopischen Dermatitis bei Hunden detailliert erläutert.

Perinealhernie

Perinealhernie bei Hunden

Die Perinealhernie ist eine spezielle Art von Hernie, die im Perineum, dem Bereich zwischen dem After und den äußeren Geschlechtsorganen, auftritt. Dieser Artikel bietet einen umfassenden Überblick über die Ursachen, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von Perinealhernien bei Hunden.

Borreliose beim Hund

Borreliose beim Hund

Es ist kein Geheimnis, dass Hunde einen besonderen Platz in unseren Herzen einnehmen. Doch als verantwortungsbewusste Hundebesitzer ist es unerlässlich, sich über mögliche Gefahren für unsere pelzigen Freunde im Klaren zu sein. Eine solche Bedrohung ist die Borreliose beim Hund, eine durch Zecken übertragene Krankheit, die ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit dieser Erkrankung beschäftigen, einschließlich:

Anaplasmosen

Anaplasmosen bei Tieren

Anaplasmosen sind parasitäre Infektionskrankheiten, die durch Anaplasma-Arten verursacht und von Zecken übertragen werden. Die betroffenen Wirtstiere sind vor allem Hunde, aber auch Menschen, Schafe, Ziegen, Katzen, Rinder und Pferde können befallen werden. Die Erkrankung verläuft in akuten und chronischen Phasen.

Scroll to Top